Burgenverein Schloss Oberstein

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Der Weg zu uns

Bitte geben Sie Ihre Adresse ein



Blaues Blut aus Oberstein

Kaum bekannt ist die Tatsache, dass in vielen Ahnengalerien von europäischen Dynastien blaues Blut der Herren von Stein bzw. der Daun-Obersteiner vorhanden ist.

Die Ururenkelin von Wilhelm Wirich (1613-1682), Maria Luise Albertine von Leiningen-Heidesheim, war verheiratet mit dem Landgrafen Wilhelm von Hessen-Darmstadt. Drei ihrer Töchter heirateten direkt oder über ihre Nachkommen in die wichtigsten europäischen Fürstenhäuser oder Dynastien ein. Maria Luise Albertine wurde aufgrund der angeheirateten dynastischen Verwandschaft mit Recht und respektvoll als „Großmutter Europas“ bezeichnet.

Führt man diese Dynastien bzw. Königsfamilien auf - die vielen kleineren Fürstenhäuser seien hier nicht erwähnt - sind folgende ehemaligen und zum Teil noch heute regierenden Herrscherhäuser Europas auch Nachkommen der Herren von Stein und Daun-Oberstein:

Bayern, Bulgarien, England, Dänemark, Griechenland, Hannover, Luxemburg, Österreich, Preußen, Rumänien, Russland, Schweden, Spanien und Württemberg.