Logo aktuell 2018 schwarzBurgenverein Schloss Oberstein

Sprachauswahl


Open Stage auf dem Schloss

P1030223Der Burgenverein Schloss Oberstein und der Musiker Albert Nicodemus hatten zu einem besonderen Anlass, einer „Open Stage“ im Schloss, geladen. Und die Resonanz war überzeugend: insgesamt zwölf Darbietungen, von Coversongs über selbstgeschriebene Stücke bis hin zu Wortbeiträgen (neudeutsch Poetry Slam) konnten die begeisterten Zuschauer in einem mehr als zweieinhalbstündigen Programm restlos überzeugen. Die Audiotechnik wurde vom Burgenverein bereitgestellt, so dass die Musiker nur mit ihren Instrumenten erscheinen und ihre Kabel einstecken mussten. Am Mischpult agierte Joachim Schwarz, der den Sound sicher durch den Abend navigierte. Helfer des Burgenvereins sorgten für Getränke und kleine Snacks und schufen so die gewohnte Wohlfühlatmosphäre im Schloss.

P1030215Den musikalischen Auftakt gestaltete Albert Nicodemus mit seinem Song „Mein Idar-Oberstein“, einer Hymne auf seine Heimatstadt, die das Publikum begeistert mitsang. Es folgte Max Gebert mit mehreren selbstgeschriebenen Titeln zur Akustikgitarre, gefolgt von Simon Metzger, der seinen ersten Auftritt vor Publikum mit seiner E-Gitarre überzeugend absolvierte. Paula Effgen betrat mit ihrer Akustikgitarre die Bühne und überzeugte mit vier Songs, darunter das nicht einfache „Talkin‘ about a revolution“ von Tracy Chapman.

Die Band mit dem interessanten Namen „Auf’n Kaffee mit rauf“ um ihren Frontmann Mario Conrad legte ihren Schwerpunkt auf Songs der britischen Folkband Mumford & Sons, konnte aber ebenso mit einem vom Gitarristen Kasimir Welsch selbstgeschriebenen Titel das Publikum in einem energetischen, musikalisch sicheren Auftritt mitreißen.

Mit einer von ihm selbst so bezeichneten Realsatire konnte Hans-Jürgen Werle ganz ohne Verstärkertechnik die Zuhörer in seinen Bann ziehen. Die gespannte Stille und spontaner Applaus zeugten von der treffsicheren, ironisch-kritischen Redekunst des ausgesprochen gut aufgelegten Redners.

Die Sängerin Mikk sang zwei selbstgeschriebene Songs in deutscher Sprache und trug einen Poetry Slam vor, gefolgt von Frank Merker, der unter anderem mit dem Reinhard-Mey-Song „Über den Wolken“ das Publikum zum lauten Mitsingen brachte.

Dann betrat ein Urgestein der Idar-Obersteiner Musikszene die Bühne. Peter Krebs, besser bekannt als Long Tall Peter oder LTP, riss die Zuschauer mit seinen Coversongs zu seiner laut dröhnenden Standtrommel mit und animierte zum lautstarken Mitsingen, darunter das bekannte „With or without you“ von U2.

P1030228Die Band „98“ gab mehrere Coversongs professionell zum Besten, wobei die Musiker mehrfach untereinander die Instrumente wechselten. Den musikalischen Schlussstrich zog wiederum Albert Nicodemus, der mit seinem Song „Mein Idar-Oberstein“ den Abend unter Mithilfe des laut mitsingenden Publikums beendete.

Die begeisterten Zuschauer wie auch die Veranstalter waren sich ausnahmslos über den herausragenden Erfolg des Projekts einig und stellten fest, dass dies nicht die letzte Veranstaltung dieser Art im Schloss sein dürfe. Und so denkt das Team bereits intensiv über weitere Events dieser Art für die Zukunft nach.

Drucken E-Mail


Navigation

Schloss Oberstein



Adresse

Burgenverein Schloss Oberstein e.V.

Auf'm Soder 2

55743 Idar-Oberstein

Schlossbelegung & Events

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31