Der Außenhof

Veröffentlicht in Die Anlage

Der Außenhof erstreckt sich vor dem Eingang zum Schloss. Teilweise ist er mit einer Betonplatte zum Schutz der darunter liegenden Ausgrabungsstätten überdeckt. Ursprünglich war der Außenhof wie der Rest des Schlosses bebaut. Heute wird er zu Veranstaltungen wie dem Theatersommer oder dem Romantischen Weihnachtsmarkt genutzt. In der Nordostecke findet sich der Stumpf eines ehemaligen Burgturmes, des Nordostturms. Von hier aus hat man Zugang zu den Kellermagazinen und zum Grabungsbereich.

Drucken